Mein neuer Blog zum Podcast!

Herzlich Willkommen! Hier auf meinem neuen Blog findest Du alle Folgen von meinem Podcast. Wir leben in einer Zeit tiefer Transformation – Innen wie Außen. Mit dem Podcast möchte ich Dich durch diese Zeiten begleiten, mit spirituellen Insights, Reflektionen, Channelings und Healing. Du findest meinen Podcast unter anderem auf Youtube, Spotify, itunes, Google Podcast.

Ich bin spiritueller Coach, ThetaHealing Lehrerin und Autorin. Ich helfe Menschen dabei, ihre Bestimmung zu erkennen und zu leben. Nähere Infos zu meinen Coachings, ThetaHealing-Seminaren und Events findest Du auf meiner Website unter: www.theta-bridge.com

Namaste,

Birgit

Traumjob gesucht? Finde heraus, was es ist!

Wir sind mitten in Zeiten großer Veränderung. Ruft Deine Seele nach einem Job mit Sinn, aber Du weißt nicht, was es ist? Dann mache jetzt am kommenden Sonntag, 11.7.2021, eine einzigartige Reise zu Deiner Seele. Entdecke, was Deine Berufung, Dein Traumjob ist!

Der Online-Workshop „Entdecke Deine Bestimmung“ ist ein Mix aus Coaching, ThetaHealing und Kreativität. Mit Meditation und einer tollen Phantasiereise. Du kannst ein Visionboard erstellen oder Malen oder Schreiben, was Du als Infos erhältst auf der Phantasiereise. Diese bringt Dich in Kontakt mit Deiner Seele und Deinen geistigen Helfern. Sie helfen Dir, zu erkennen, was Deine Bestimmung ist. Was es ist, was Du in die Welt bringst, Deine Mission.

„Traumjob gesucht? Finde heraus, was es ist!“ weiterlesen

Kostenlos: Meditation und Energieheilung – 9. Juni 2021

Der Monat Juni wird intensiv und so habe ich heute ein Geschenk für Dich: “Happy Days” ist eine kostenfreie Reihe mit drei Heilabenden, die Dich durch den Juni begleitet. Sie unterstützen Dich dabei, gut durch diese Zeiten von Veränderung und Transformation zu kommen. Denn im Moment wird unsere Seele rekalibriert.

Jeder Abend enthält die Elemente: Meditation und Energieheilung. Hierfür arbeite ich mit der ThetaHealing Technik. Wir sind jeweils mittwochs um 19 Uhr auf Zoom. Dauer: ca. 40 Minuten.

Termine und Themen:

• 9. Juni: Balance
• 16. Juni: Erdung
• 23. Juni: Vertrauen

Registrierlink für alle drei Termine

Du benötigst keine Vorkenntnisse und kannst jederzeit einsteigen. Ob zum ersten Event oder danach. Du kannst via Computer oder Telefon teilnehmen. Es ist ein reiner Audioevent, ohne Kamera, so ist es am entspanntesten. Die Teilnahme ist vollkommen kostenfrei.

Hintergrundinfo zur Heilabend-Reihe im Juni

Die Welt erlebt gerade eine Revolution. Es ist eine „leise Revolution“. Doch das ist nicht minder kraftvoll, stark, umfassend und bisweilen erschütternd. Für unseren Körper-Geist-Seele sind die konstanten Veränderungen ein „Transformationsdauerlauf“. All das Neue – in der Welt und in Dir – gilt es, zu integrieren. Und zu Vertrauen in das Große Ganze, in Dich, die Welt, das Universum.

Die Heilabend-Reihe „Happy Days“ wurde mir von Schöpfung, der Quelle, gezeigt: Mir wurde gezeigt, dies anzubieten, um bei der Transformation und Rekalibrierung der Seele zu unterstützen. Diese Info kam, als ich ein Channeling zur Energie der Zeit machte. Dort ging es um die Rekalibrierung der Seele.

Du findest das Channeling, worum es im Moment geht, auf meinem Youtube Kanal und als Podcast. Es ist vom April, doch gibt es Dir einen zeitlosen Einstieg in die aktuellen Energien und was gerade mit uns los ist. Hier nochmal der Link:

Energie-Update: Warum sich viele zerstreut fühlen-Rekalibrierung der Seele-Transformationsdauerlauf
ÜBER MICH

Ich heiße Birgit Golms, bin spiritueller Coach, ThetaHealing Lehrerin und Channel-Medium. Ich veranstalte seit 2017 eine monatliche Gruppenheilung mit der ThetaHealing -Technik. Erst live und jetzt jeden Monat online via Zoom. Mehr Infos zu mir und was ich sonst noch mache, findest Du auf meiner beruflichen Website unter www.theta-bridge.com

Die Reihe “Happy Days” sind ideal zum Kennenlernen von Energieheilung. Du benötigst keine Vorkenntnisse.

Namaste,

Birgit

Energie-Update: April 2021

Der April ist ein Monat mit Action. Es wird für viele ein guter Monat werden, mit viel Licht, mit viel Aktivität und auch mit Veränderung. Es ist ein Monat mit Aha-Momenten und Entscheidungen. Dem Vorausgegangen sind tiefe Erkenntnisse zu veränderten Werten in Dir und Deiner Haltung zum Außen.

Auseinandersetzung

Das übergeordnete Thema für April, das mir gezeigt wurde im Channeling, ist „Auseinandersetzung“. Gemeint ist die Auseinandersetzung im Innen und im Außen: Im Innen meint, mit Deinen Werten und Deinen Idealen, die sich möglicherweise verändert haben in den letzten Monaten oder auch dem letzten Jahr. Im Außen bezieht es sich auf Deine Auseinandersetzung und Neubewertung der Dinge und Situationen um Dich herum. Beides – Auseinandersetzung im Innen und Außen – sind eng miteinander verbunden. Es führt zu neuen Erkenntnissen, zu einem tieferen Verständnis und bei vielen zu möglicherweise weitgreifenden Entscheidungen für die Zukunft. Diese gilt es, beherzt umzusetzen. Die Energie der Zeit ist im ganzen Jahr die vom „Leben im Moment“ und vom Leben im Flow.

Bewegung

Getragen wird dieser Monat mit viel Bewegung und Aktion von viel Licht und Freude. Wir bekommen Rückenwind für unsere Vorhaben. Was genau gemeint ist und wie Du die Energie optimal für Dich nutzen kannst, erfährst Du im Channeling auf Youtube oder auch als Podcast, beides ist untenstehend verlinkt.

Energie-update auf youtube

energie-update Als podcast

Energie-Update: April 2021

► ÜBER MICH

Ich heiße Birgit Golms und channele seit 2017 die Energie der Zeit für meinen Newsletter. Mir wurde jetzt gezeigt, ich solle die Informationen einem größeren Kreis zur Verfügung stellen. Ich bin spiritueller Coach und ThetaHealing Lehrerin, arbeite mit Energie und unterrichte Energiearbeit. Ich helfe Menschen dabei, ihre Bestimmung zu erkennen und in die Welt zu bringen.

► LEBE DEINE BESTIMMUNG

Ich habe das Online-Gruppen-Coaching-Programm „Lebe Deine Bestimmung“ entwickelt, mit dem Du Deine Bestimmung erkennst und in die Welt bringst: Du lernst Du die Sprache der Seele kennen, trainierst Deine Intuition und aktivierst Deinen Inneren Kompass. Die nächste Runde startet im Juni 2021 und läuft über den Sommer. Eine Zeit für Dich und Deine Träume! Mit Meditation und Kreativität in einer Gruppe von Gleichgesinnten.

*

Infos zum Online-Sommer-Retreat unter:

https://www.theta-bridge.com/lebe-deine-bestimmung/

*

Kostenloser Workshop „Erkenne Deine Bestimmung“ und Vorstellung vom Coaching-Programm am 12. April 2021:

https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZwvcOipqj4vGdc2FoIMaIApoZgCCYDTQwdE

*

Kostenloses Webinar „Was ist meine Bestimmung“ am 20. Mai 2021:

https://www.theta-bridge.com/events/webinare/

*

Ich wünsche allen einen wunderschönen Monat April und freue mich, wenn Du das Energie-Update mit Deinen Freunden teilst!

Namaste,

Birgit

Über die Intuition

Wir Menschen haben verlernt, auf unsere Seele, auf unsere Intuition zu hören. Das hat Albert Einstein in einem wunderbaren Zitat beschrieben:

Du möchtest wieder auf Deine Seele, Deine Intuition hören? Alles ist bereits in Dir. Sobald Du den Blick nach Innen richtest und die Geräusche vom Außen ausblendest, wirst Du es Wahrnehmen. Hilfreich sind Meditation, Achtsamkeit, Tagebuch schreiben, Malen oder auch ein Spaziergang in der Natur. Alles ist bereits da.

Spirituelle Tipps fürs Arbeiten im Homeoffice

Durch die Corona-Krise ist Homeoffice im Trend, beziehungsweise eine Notwendigkeit. Doch das Büro zuhause kann ganz schön herausfordernd sein und die wenigsten sind darauf vorbereitet. Für all jene, die plötzlich im Homeoffice sind, kommen hier einige Tipps für den spirituellen Alltag mit Homeoffice.

Seit etwa 20 Jahren arbeite ich selbst im Homeoffice und es war zu Beginn gar nicht so einfach. Über dieses Thema habe ich mit Gudrun Sonnenberg einen Berufs-Ratgeber geschrieben: „Homeoffice. Erfolgreiches Heimspiel durch Zeit- und Selbstmanagement“, erschienen 2009 im Orell Füssli Verlag. Die Zeiten haben sich verändert, doch die Tipps aus dem Buch sind zeitlos. (Leider ist das Buch nur noch gebraucht oder im Antiquariat erhältlich.)

Eine wichtige Erkenntnis beim Schreiben des Buchs und in Gesprächen mit anderen „Homeworkern“ war für mich, dass es für die allermeisten anfangs eine Herausforderung ist, von zuhause aus zu arbeiten. Dass es fast allen so geht. Und dass man das erst einmal „lernen“ muss. Umdenken muss. Seine Strategien entwickeln muss und dass diese Strategien für jeden anders sein können.

Zuhause im Büro

Das Arbeiten zuhause gleicht einer Selbsterfahrung und bringt Seiten von Dir zutage, die Du vielleicht noch nicht kanntest. Die einen arbeiten ohne Pause bis zum Umfallen und die anderen kämpfen mit Aufschieberitis oder putzen erst einmal die Wohnung. Mein Eindruck durch Gespräche mit Homeoffice-Neulingen zurzeit ist, dass die meisten ohne Pause arbeiten und nicht mehr richtig abschalten können. Hier kommen nun allgemeine Tipps, die ich ergänzt habe mit Ideen aus meinem spirituellen Alltag. Damit es leichter geht.

Tipps fürs Arbeiten zuhause

  1. Gib dem Arbeitstag eine Struktur, mit Pausen, klarem Beginn und klarer „Endzeit“ für den Arbeitstag.
  2. Plane ein freies Wochenende ein oder zumindest einen freien Tag in der Woche.
  3. Achte gut auf Dich und gönne Dir mittags eine warme Mahlzeit.
  4. Es ist wichtig, mindestens einmal am Tag rauszugehen, am besten in die Natur, und auftanken.
  5. Die Familie und Partner/in an Bord holen und Zeiten von Ruhe sowie Gemeinsamkeit besprechen. Sonst wird die Arbeit vielleicht zu oft unterbrochen.
  6. Eventuell sind der Haushalt und Routinen neu zu organisieren: Es ist hilfreich, die neue Organisation gemeinsam zu besprechen. Und an einem Strang zu ziehen.
  7. Begrenze die digitale Zeit und beende Deine Arbeit mit dem Computer mindestens 2 Stunden vor der Nachtruhe. Der Bildschirm strahlt und suggeriert dem Körper, es sei Tag. Dieser produziert mehr Melantonin und dann fällt es schwer, einzuschlafen.

Spirituelle Homeoffice-Tipps

  1. Beginne den Tag am besten mit einer Meditation oder einer Achtsamkeitsübung. Die Meditation am Morgen tankt Dich auf für den Tag und fokussiert Dich. Wenn Du nur wenig Zeit hast: 10 Minuten genügen. Aber nimm Dir einen Moment Zeit für Dich, bevor der Alltag losgeht.
  2. Mache es Dir schön an Deinem Arbeitsplatz: Blumen, Kristalle, Bilder die Dich positiv stimmen, tun auch Deiner Seele gut.
  3. Eine Aromalampe oder ein Aroma-Diffuser mit ätherischen Ölen kann bei der Arbeit beleben. Du kannst einen Duft oder eine Duftmischung auswählen, die Dich beruhigt oder anregt, der die Kreativität fördert oder Stress abbaut.
  4. Achte auf Deine Ernährung und Bewegung. Leichtes Essen tagsüber und Spaziergang in der Mittagspause sind optimal.
  5. Mache spätestens alle 90 Minuten eine kleine Pause. Gehe einige Schritte, bereite Dir einen schönen Tee oder trinke Wasser. Und mache definitiv Pause vom Computer.
  6. Entspannende Musik bei der Arbeit kann beflügeln: Bei mir funktioniert am besten Chill-Out-Musik oder klassische Musik.
  7. Mache zum Abschluss des Arbeitstages ein Ritual, das Dir hilft, den Übergang in die Freizeit zu markieren. Das kann zum Beispiel meditieren sein, ein Abendspaziergang oder Yoga.
  8. Wenn Du zurzeit viele Stunden zuhause vor dem Computer verbringst, ist es wohltuend, regelmäßig in die Natur zu gehen oder Sport in der Natur zu machen. Ein Park ist gut, ein Wald ist noch besser. Der Kontakt mit der Natur erdet und füllt Dich auf mit negativen Ionen, die das Wohlgefühl und die Entspannung fördern.
  9. Räume alle Arbeitsutensilien nach der Arbeit aus Deinem Blickfeld. Falls Du im Schlafzimmer oder Wohnzimmer arbeitest, kannst Du vielleicht einen Paravent nutzen oder das Notebook in einem Schrank verstauen. Es ist wichtig, dass Du nach der Arbeit abschalten kannst, auch optisch.

Beim Schreiben merke ich: Ich könnte noch vieles mehr schreiben! Doch ich möchte lieber fragen, wie es Dir im Homeoffice ergeht. Kommst Du klar? Was hilft Dir? Hinterlasse gerne einen Kommentar.

Wenn Dir diese Tipps gefallen, dann freue ich mich, wenn Du diesen Beitrag teilst.